Arbeitskreise

Arbeitskreis 1 - DEKRA / Prüfwesen

Aufgabe

Der Arbeitskreis beschäftigt sich mit der Zusammenarbeit mit der Prüforganisation. Es geht uns in diesem Arbeitskreis nicht um die Diskussion einzelner Prüfungsergebnisse. Bevorzugte Aufgabenstellung ist die Verbesserung der Bereitstellung von Prüfterminen, insbesondere zu Spitzenzeiten, die Erhöhung der Servicequalität für die gemeinsamen Kunden von DEKRA und Fahrschulen, das Bewerben von gemeinsamen Verkehrssicherheitsaktionen und die Fortentwicklung einer konstruktiven Zusammenarbeit auf Augenhöhe zwischen Prüforganisation und Fahrschulen. Für alle Anregungen, Terminabsprachen oder Problemstellungen nutzen Sie bitte die folgende Kontaktangabe.

Kontakt

Leiter/Ansprechpartner: André Schmidt
Mobil: 0151 / 18202929
E-Mail: andre.schmidt@menge-gotha.de

Arbeitskreis 2 - Berufskraftfahrer / Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz

Aufgabe

Der Arbeitskreis beschäftigt sich mit der Weiterentwicklung und mit Auslegungsfragen, sowie mit dem Umgang der Verwaltung mit dem Berufkraftfahrer-Qualifikationgesetz (BKrFQG)und mit der Berufskraftfahrer-Qualifikationsverordnung(BKrFQVO).  Der Arbeitskreis soll Hilfestellung für die Zusammenarbeit mit Behörden, den Einsatz von Dozenten, das Umsetzen von Inhalten und die Auslegung von Vorschriften im Rahmen der o.g. Gesetze und Verordnungen bieten.

Kontakt

Leiter/Ansprechpartner: Roberto Storch
Mobil: 0171 / 6253992
E-Mail: roberto-storch@freenet.de

Arbeitskreis 3 - Geschäfts- und Unternehmensführung

Aufgabe

Der Arbeitskreis bietet Hilfestellung für die Weiterentwicklung des Unternehmens "Fahrschule". Beleuchtet und angesprochen werden Themen wie das Steuerrecht, Betriebsprüfungen, das Entwickeln einer eigenen Identität und von Alleinstellungsmerkmalen des Fahrschulunternehmens, sowie die Rechtssicherheit beiUnternehmensverträgen, Arbeitsverträgen und zum Beispiel bei geschäftlichen Aktivitäten im Internet.

Kontakt

Leiter/Ansprechpartner: Sven Fritsche
Mobil: 0172 / 3885105
E-Mail: fritsche.sven@gmail.com

Arbeitskreis 4 - Verwaltung

Aufgabe

Aufzeichnungspflichten, Meldepflichten gemäß Fahrlehrergesetz und die damit verbundenen Überwachungen stellen hohen Anforderungen an jeden Fahrlehrer und Fahrschulunternehmer. Mit Änderungen, auch mit der Verschärfung bestehender Vorschriften ist in den nächsten Jahren zu rechnen. Der Arbeitskreis soll Hilfestellung dabei bieten, auf diese Herausforderungen vorbereitet zu sein. Bei der Umsetzung, Anwendung und Auslegung der Vorschriften soll niemand allein gelassen werden.

Kontakt

Leiter/Ansprechpartner: Michael Caspari
Mobil: 0171 / 8216377